Kymische Hochzeit oder keltische Trauungszeremonie

Viele Paare wünschen sich eine auf sie ausgerichtete Hochzeitszeremonie, um
ihr Bündnis und ihrer Vereinigung eine besondere Note zu geben.
Leider ist dies in der Kirche oder beim Standesamt nicht möglich.
Das Salzkammergut mit seinen keltischen Wurzeln ist mit seinen
Seeplattformen der ideale Ort dafür. Klar gibt es hier die Möglichkeit, auf dem Schiff zu heiraten,

aber auch die Möglichkeit, die Zeremonie in einer Tropfsteinhöhle oder am Rindbacher Wasserfall

oder eventuell am Offensee, Mondsee etc. durchzuführen, um danach mit Ihren Gästen auf dem Schiff oder sonst irgendwie zu feiern.

Auch biete ich Ihnen die Möglichkeit an, dies zusätzlich zur kirchlichen
Zeremonie zu machen. Gerade die kymische Hochzeit ist ideal für die
Verbindung von Seelenpartnern, „Verschmelzung auf höchster Ebene“.
Wir würden mit dieser Art von Trauung einen besonderen Event aus Ihrer
Hochzeit machen.

Da in den meisten deutschsprachigen Ländern wie Österreich und Deutschland
die Kirche vom Staat getrennt ist, steht der freien Ehe-Zeremonie nichts im
Wege, denn auch, wenn Sie in einer Kirche heiraten wollen – der Weg zum
Standesamt bleibt obligatorisch.

Das erste Treffen dient dem Vorgespräch und der Planung und ist für Sie
kostenfrei. Bei Übereinkunft finden ein bis zwei weitere Treffen oder
Telefonate statt, in denen wir die Zeremonie, die passende Rede und/oder das passende Ritual erörtern und festlegen, wo und wann die Hochzeit stattfinden soll. Falls Sie besondere Eheringe suchen, kann ich Ihnen
www.drachenfels-design.de/ <http://www.drachenfels-design.de/> empfehlen,
wo anhand Ihrer Wünsche die Ringe gestaltet werden, sodass Sie ein unvergessliches Unikat tragen.

Homosexuelle Paare:

Auch homosexuelle Paare wünschen sich etwas Besonderes, wenn sie sich dazu
entschließen zu heiraten und nicht nur die spröde Eintragung zur
Lebensgemeinschaft.

In meinen Augen ist Liebe immer etwas Besonderes, ganz egal, in welcher Form und erst recht egal, wie verrückt oder unmöglich es in den Augen der
Gesellschaft ist. Schlimm genug, dass sich Kirchen und Staat anmaßen, zu
entscheiden, wer denn nun heiraten darf und wer nicht. Liebe hat nun wirklich nichts mit Gesetzen oder dem Glauben zu tun.

Am schlimmsten ist es aber, dass schwule/lesbische Paare, die sich zur
eingetragenen Lebensgemeinschaft entschließen, zwar alle Pflichten eines
Ehepartners erfüllen müssen, aber keine Rechte diesbezüglich haben.

Ich möchte Ihnen helfen, diesen besonderen Tag für Sie in einen
unvergesslichen Tag zu verwandeln. Haben sie keine Scheu.

Liebe ist etwas Wunderbares, ich gebe mich ihr täglich hin.

Was kostet das Ganze?

Das Grundpaket enthält:

* Bis zu 2 Vorbereitungsgespräche
* Ausarbeitung der Traurede
* Halten der Traurede
* Bis zu 2 Rituale
* Anfahrt zum Ort der Trauung bis 50 Entfernungskilometer im Umkreis von
Wörschach
*  Jeder zusätzliche Kilometer wird mit 0,50 € Brutto berechnet.

Preis : 600,00 €

Kommentare sind geschlossen